BNE Dornstadt

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Tipps und Links zum Thema Papier

Das Infoblatt f├╝r Familien und Schulklassen finden Sie hier.

Das Papierdomino und weitere Materialien rund um das Thema Papier finden Sie hier. 

Gute Infos rund ums Thema Papier finden Sie hier.

Wussten Sie...

dass man Papier bis zu sechsmal recyceln kann? Die Produktion von Recyclingpapier schont die W├Ąlder, verbraucht deutlich weniger Energie und Wasser und belastet auch das Abwasser weit weniger! 

Seiteninhalt

Berge von Papier

Papier ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken, ├╝berall nutzen wir es und zwar in sehr gro├čen Mengen: In Deutschland verbrauchen wir vom Toilettenpapier ├╝ber Taschent├╝cher bis zum Schulheft pro Kopf etwa 240 Kilo Papier im Jahr ÔÇô das Vierfache des Weltdurchschnitts. 

Wenn wir den Jahresverbrauch aller Deutschen zusammen in einen Papierstapel umrechnen, reicht dieser locker von der Erde bis zum Mond! Der Jahresverbrauch einer Person entspricht einem Stapel Kopierpapier, der 5 Meter hoch ist!

Jeder f├╝nfte gef├Ąllte Baum landet in der Papierproduktion. Um unseren Papierhunger zu stillen, werden gro├če Urwaldfl├Ąchen z.B. in den USA, Brasilien und Russland gerodet und ganze ├ľkosysteme vernichtet. 

Dabei w├Ąre es so einfach: wir m├╝ssten nur Papier aus Altpapier verwenden. 

Aktionen "Rund ums Papier"

Die Dornstadter Zukunftsgestalter haben mit einer Gruppe von Grundsch├╝lern in den Schulen nach Schulheften aus Recyclingpapier geforscht. Das Ergebnis war erschreckend: nur etwa jedes 10. Schulheft ist aus Recyclingpapier!  

Die Kinder haben selbst unterschiedliche Hefte aus Reyclingpapier getestet und festgestellt, dass die Qualit├Ąt super ist! Es gibt nur einen Haken: Im Handel wird nur eine Mini-Auswahl an Schulheften aus Recycling-Papier angeboten, man muss sie im Internet bestellen. Die Kinder haben dazu ein Infoblatt f├╝r Eltern und Schulklassen verfasst. Au├čerdem haben die Sch├╝lerInnen selbst das Domino "Berge von Papier" f├╝r Vor-und Grundsch├╝ler gestaltet. Mehr dazu finden Sie im Infoblock links!