BNE Dornstadt

Seitenbereiche

Navigation

Weitere Informationen

Fair Trade Towns

Mehr Informationen zur Kampagne "Fairtrade Towns" sowie zu den ausgezeichneten Städten und Gemeinden finden Sie hier.

Fair Trade Schools

Für Schulen gibt es die Auszeichnung als "Fairtrade School". Mehr Informationen dazu finden Sie hier.
In Baden Württemberg bekommen interessierte Schulen ab sofort Unterstützung durch die SEZ. Mehr dazu erfahren Sie hier. 

Seiteninhalt

Dornstadt ist die 204. „Fairtrade Town“ in Deutschland

Am 25. Oktober wurde die Gemeinde Dornstadt offiziell als „Fairtrade-Town“ ausgezeichnet und ist damit die 204. „Fairtrade-Town“ in Deutschland  und die zweite „Fairtrade Town“ - Gemeinde im Alb-Donau-Kreis. Darauf sind wir sehr stolz!

Impressionen zur offizellen Auszeichnungsveranstaltung beim Markt der Möglichkeiten für Nachhaltigket 2013 in Dornstadt finden Sie hier.

Dornstadt setzt Zeichen für eine faire und gerechte Welt

Nicht allen Menschen auf der Welt geht es so gut wie uns hier in Dornstadt. Dornstadt blickt bewusst über den Tellerrand hinaus und setzt seit vielen Jahren konkrete Zeichen für eine faire und gerechte Welt z.B. durch Gemeinderatsbeschlüsse gegen Kinderarbeit, für fair gehandelter Produkte und eine nachhaltige Beschaffung.
Die BNE-Netzwerkpartner, viele Dornstadter Schulen, Kindergärten, Unternehmen und Vereine sind mit im Boot: Sie setzen sich für eine faire und gerechte Welt ein, beteiligen sich aktiv an den Aktionen und Angeboten rund um das Thema "Globale Gerechtigkeit", z.B. beim "GUTEN Frühstück", der fairen Woche und diversen Veranstaltungen. 

Mehr Informationen zu den konkreten Aktionen in Dornstadt finden Sie hier.

Dornstadt befindet sich in bester Gesellschaft und gehört nun neben San Francisco, London, Rom, Brüssel, Paris, Berlin, München, Stuttgart  zu den rund 1.400 Fairtrade Towns in 24 Ländern der Welt.

In Deutschland dürfen inzwischen mehr als 200 Kommunen diesen besonderen Titel tragen und setzen damit ein konkretes Zeichen für eine faire und gerechtere Welt. 

In unserer Region wurden bisher folgende Kommunen als „Fairtrade Town“ ausgezeichnet:

  1. Langenau (2013)
  2. Dornstadt (2013)
  3. Ulm (2013)
  4. Blaustein (2014)

Was steckt dahinter?

„Fairtrade Town“ zu werden, bedeutet, ein konkretes Zeichen für eine gerechtere Welt zu setzen. Die Kommunen müssen fünf Kriterien erfüllen, um "Fairtade Town" zu werden. Nach Erfüllung aller Kriterien, Einreichung der Bewerbung und Prüfung durch TransFair e.V. wird der Titel „Fairtrade-Stadt“ (bzw. Gemeinde/Landkreis/Region) für zunächst zwei Jahre vergeben. Nach Ablauf dieser Zeitspanne erfolgt eine Überprüfung, ob die Kriterien weiterhin erfüllt sind. Mehr Informationen dazu finden Sie hier. 

Die Auszeichnung als „Fairtrade Town“ ist für die Dornstadter Zukunftsgestalter ein wichtiger Baustein auf dem Weg zu einer nachhaltigen, verantwortungsvollen Zukunft in unserer Gemeinde.Die Gemeindeverwaltung und viele öffentliche Einrichtungen setzen ein sichtbares Zeichen für eine faire und gerechte Welt. Wir freuen uns, wenn noch mehr Einrichtungen, Vereine, Unternehmen und Bürgerinnen diesen „Ball“ aufnehmen und weiterspielen!