BNE Dornstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

UNESCO-Auszeichnung für BNE in Dornstadt

UNESCO-Auszeichnung für BNE in Dornstadt

Am 28. November 2018 wurde die Gemeinde Dornstadt von der UNESCO für das herausragende Engagement für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK) ausgezeichnet. Bürgermeister Rainer Braig hat mit großer Freude in Bonn nunmehr Dornstadts dritte BNE-Auszeichnung durch die UNESCO seit 2011 entgegengenommen.

32 Lernorte, 43 Netzwerke und sechs Kommunen wurden am 28. November 2018 in Bonn ausgezeichnet. Die Auszeichnungen für die 81 Initiativen haben Staatssekretär Christian Luft aus dem BMBF und die Präsidentin der DUK, Prof. Dr. Maria Böhmer, verliehen. Mit ihrer Arbeit tragen die Ausgezeichneten zur Umsetzung des UNESCO-Weltaktionsprogramms BNE bei.
Das Statement der Jury für die Auszeichnung als BNE-Kommune lautet: "Seit 2011 durchdringt der Nachhaltigkeitsgedanke in Dornstadt nahezu alle Felder des kommunalpolitischen Handelns und Entscheidens. Dass die BNE-Arbeit nunmehr in den Strukturen angekommen ist, ist deutlich erkennbar. Der Gemeinderat hat einen Beschluss zur „Nachhaltigen Gemeindeentwicklung“ erlassen, es liegt ein Nachhaltigkeitsbericht vor und Stellen wurden geschaffen. Die Kommune hat sich kontinuierlich weiterentwickelt und steht beispielhaft für eine Kommune, die dem Gedanken der Implementierung von BNE folgt und diesen durch ihre nachhaltige Entwicklungspolitik lebt."

Dornstadt und die Dornstadter Zukunftsgestalter sind sehr stolz auf diese aktuelle Auszeichnung. Sie zeigen erneut, dass wir gute BNE leisten und dass wir uns gemeinsam in die richtige Richtung bewegen. Sehr viele Menschen sind an diesem Prozess beteiligt - und wir möchten uns an dieser Stelle bei allen sehr herzlich für das enorme Engagement bedanken! Vor allem auch beim Bürgermeister Rainer Braig, bei den Gemeinderäten und den engagierten MitarbeiterInnen in der Verwaltung, in den Schulen und Kindergärten und in der außerschulischen Bildung.